Lebensfreu(n)de

Hundeschule und Tiergestützte Therapie

Aktuelles


März 2022     Longieren

Im Frühjahr startet nach langer Pause wieder eine Longiergruppe. Hier sind Anfänger und Fortgeschrittene herzlich willkommen!


30.10.2021     Kind und Hund

Wenn Kinder mit Tieren zusammen aufwachsen, ist das etwas Wunderbares und im besten Fall eine Bereicherung für alle Beteiligten. Damit Hund und Kind Freunde für's Leben werden können, ist es aber wichtig, dass das Kind weiß, wie es sich einem Hund gegenüber verhalten sollte. Es muss lernen, dass der Vierbeiner kein Spielzeug ist, sondern ein Lebewesen mit Gefühlen und Bedürfnissen, genauso klar muss sein, was im Umgang mit dem Hund erlaubt ist und was absolute Tabus sind. Für ein schönes, harmonisches Miteinander, ist es unabdingbar, dass jedes Familienmitglied sich bemüht die Hundesprache zu lernen, auf ihn achtet und erkennen kann, ob alles gut ist oder es dem vierbeinigen Freund vielleicht gerade zu viel wird. 

In diesem kleinen Workshop lernen die Kinder all das und dürfen auch selbst mit der Fellnase trainieren. Mama und/oder Papa lernen, wie sie in bestimmten Situationen reagieren sollten, wann sie auf jeden Fall eingreifen müssen und wann sie entspannt zusehen können. 

Der Workshop startet um 10 Uhr und endet voraussichtlich zwischen 12 und 13 Uhr. Jedes Kind muss von einem/r Erziehungsberechtigten begleitet werden und natürlich sollte der (sozial verträgliche) Familienhund dabei sein, es können aber auch Kinder teilnehmen, die (noch) keinen Hund haben. Kosten belaufen sich pro teilnehmendem Kind auf 25,-€, bei Geschwisterkindern 20,-€.

Wir freuen uns auf euch!